Team

Peter Frei

Am Fusse des Zürcher-Üetliberges aufgewachsen, war ich seit meiner Jugend der Natur schon immer sehr nahe. Vor allem die Berge und Gletscher mit den damit verbundenen Naturgewalten haben mich in den Bann gezogen. Den Respekt vor und mit der Natur umzugehen, sie zu nutzen, auf Berg- und Skitouren aber auch auf dem Meer beim Segeln, war stets zentraler Mittelpunkt meiner Freizeit-gestaltung und Lebenseinstellung.

Hinzu kommt, dass mich die Technik ebenfalls immer sehr faszinierte. Und wo findet man eine bessere Symbiose, um all das unter einen Hut zu bringen, … als auf einem Segelschiff?

Ohne Technik, Wind und Wetter gibt es kein Vorwärtskommen. Aber auch Planung, Teamfähigkeit, Geselligkeit, Kochen und Antizipation sind weitere wichtige Aspekte, die es auf einem Segelschiff zu beachten gibt und von denen ich überzeugt bin, Eigenschaften zu besitzen.

All das hat uns, Ruth und mich, so fasziniert, dass wir in den letzten 35 Jahren gemeinsam über 60‘000 Seemeilen auf dem Meer verbringen durften. Nach dem Tod von Ruth, habe ich mich entschlossen, unsere gemeinsamen Ziele mit der «SY Norina» weiter zu verfolgen und neue Horizonte zu entdecken. Dass es die Richtige Entscheidung war, liegt alleine darin, dass ich eine segelbegeisterte und erfahrene Partnerin kennen lernen durfte. (siehe unten)

Zur Galerie „Peter & Bea“

Beatrice Irigoyen

Dass ich die Reise, nicht wie geplant, alleine antreten musste, verdanke ich dem absoluten Glück!

Mit Beatrice durfte ich eine segelerfahrene, begeisterte und sportliche Partnerin kennenlernen, die mich in meinen Vorhaben und Projekten leidenschaftlich unterstützt. Die vielen gemeinsamen Interessen und Aktivitäten sind die besten Voraussetzungen für einen langen und gemeinsamen neuen Lebensweg.

Beatrice ist in Zürich geboren, in Basel aufgewachsen und seit über 35 Jahren im Tessin zu Hause. Nebst dem Familienhaushalt war sie im Labor-, Medizinal- und Pflege-Bereich tätig. Sie hat zwei Töchter und einen Sohn und spricht nebst deutsch fliessend Italienisch, Spanisch und Englisch. Nebst der Malerei ist sie eine unermüdliche Allround-Sportlerin mit Vorlieben für Segeln, Biken, Bergtouren, Skaten und Joggen. Aber auch die Liebe und Sorgfalt für Haus und Küche kommen nicht zu kurz.

Zur Galerie „Beatrice“